Author Archives: Angela Greuloch

News aus der Logistik

Neu­es Ver­pa­ckungs­ge­setz ab 01.01.2019

Das neue Ver­pa­ckungs­ge­setz, das zum 1. Janu­ar 2019 in Kraft tritt, sieht vor, dass sich alle, die ver­pack­te Waren für den pri­va­ten End­ver­brau­cher in Deutsch­land erst­ma­lig in Ver­kehr brin­gen, bei der Zen­tra­len Stel­le Ver­pa­ckungs­re­gis­ter registrieren.

Bereits Anfang Sep­tem­ber 2018 ist das Ver­pa­ckungs­re­gis­ter LUCID online gegan­gen. In dem neu­en Regis­ter, das über die Zen­tra­le Stel­le Ver­pa­ckungs­re­gis­ter auf­ruf­bar ist, müs­sen sich alle regis­trie­ren, „die ver­pack­te Waren für den pri­va­ten End­ver­brau­cher in Deutsch­land erst­ma­lig in Ver­kehr brin­gen“. Dies muss nach Anga­ben des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Umwelt bis zum 01. Janu­ar 2019 geschehen.

Ziel von LUCID ist es, dass künf­tig alle Her­stel­ler ihrer erwei­ter­ten Pro­dukt­ver­ant­wor­tung nach­kom­men und für die Ent­sor­gung und das Recy­cling ihrer Ver­pa­ckun­gen bezah­len. Die Her­stel­ler müs­sen sich dazu über LUCID mit ihren Stamm­da­ten und den von ihnen ver­trie­be­nen Mar­ken­na­men regis­trie­ren. Dar­über hin­aus geben sie die Men­gen und Mate­ria­li­en der durch sie in Umlauf gebrach­ten Ver­pa­ckun­gen an. Die Fir­men- und Mar­ken­na­men der regis­trier­ten Unter­neh­men sind öffent­lich für alle sicht­bar, sodass auch Ver­brau­cher die Mög­lich­keit haben, Händ­ler auf die Über­nah­me ihrer Ver­ant­wor­tung hin zu überprüfen.

Dabei spielt es kei­ne Rol­le, ob die Pro­duk­te – und damit auch die Ver­pa­ckung – online oder im sta­tio­nä­ren Han­del ver­trie­ben wer­den. Her­stel­ler, die sich nicht auf der Platt­form regis­trie­ren, dür­fen laut dem Gesetz ab dem 01. Janu­ar 2019 ihre ver­pack­ten Waren nicht mehr ver­kau­fen. Das Sys­tem der „Pro­dukt­ver­ant­wor­tung“ sorgt dem­nach dafür, dass die Samm­lung und das Recy­cling von Ver­pa­ckun­gen von denen bezahlt wird, die die Ver­pa­ckun­gen in Umlauf bringen.

Mög­lich ist die Regis­trie­rung über die Web­site der Zen­tra­len Stel­le Ver­pa­ckungs­re­gis­ter unter www.verpackungsregister.org. Das Regis­trie­rungs­ver­fah­ren nimmt max. 15 Minu­ten in Anspruch.

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung des BMU / Sep­tem­ber 2018